Erntedankfest in der Kirche St. Josef in Bonn (2017)
Erntedankfest in der Kirche St. Josef in Bonn (2017)

06.10.2019 - 08:00

Wort des Bischofs "Gott sei Dank!" (Erntedanksonntag)

Heute ist Erntedanksonntag! Wir sollten aber nicht nur für die Gaben der Ernte dankbar sein, meint Kardinal Woelki. Jeder Tag, der uns von Gott neu geschenkt werde, unsere Arbeit, unsere Familien, ja, jede liebevolle Begegnung dürfen wir als Gottesgeschenk ansehen.

"Iss freudig dein Brot, und trinke vergnügt deinen Wein!" Diese Empfehlung ist nicht von mir, sondern sie findet sich in der Bibel im Buch Kohelet. Dieser empfiehlt uns immer daran zu denken, dass unser ganzes Leben ein Geschenk Gottes ist. Heute, wo in vielen Gemeinden der Erntedanksonntag gefeiert wird, steht dieser Dank für das Geschenk der Schöpfung und unseres Lebens im Mittelpunkt. Wenn in vielen Kirchen und Kapellen heute reife Früchte, bunte Blumen und frisches Gemüse vor dem Altar liegen, dann sind diese ein Zeichen für die uns von Gott geschenkten Gaben. Wir sollten aber nicht nur für die Gaben der Ernte dankbar sein. Jeder Tag, der uns von Gott neu geschenkt wird, unsere Arbeit, unsere Familien, ja, jede liebevolle Begegnung dürfen wir als Gottesgeschenk ansehen.

Natürlich – auch Krankheit, Not und Leid gehören zu unserem Leben – aber ein Tag wie der heutige Erntedanksonntag, der will uns zeigen, dass Gottes Liebe und seine Gaben immer größer sind als alles Leid, das uns widerfahren kann. Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen dieses Bewusstsein der je größeren Macht Gottes. Auf dass wir gemeinsam in tiefer Lebensfreude laut ausrufen können: "Gott sei Dank!" 

Ihr Rainer Woelki
Erzbischof von Köln

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp