24.07.2008 - 14:05

Weltweit Sendung vom 28.07.2008 Mit Renovabis durch den wilden Kaukasus

Zunächst ist der Kaukasus ein Gebirge: 1100 Kilometer lang, über 5.600 Meter hoch, gelegen in Eurasien zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer. Zum Kaukasus gehören, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, ein Stück Russland und der äußersten Nordostteil der Türkei. Sowohl ethnografisch als auch sprachwissenschaftlich zählt die Kaukasusregion zu den interessantesten Gebieten der Welt. Etwa 50 Völker leben in der Region, und weil die Siedlungsgebiete oft nicht scharf voneinander getrennt sind, gibt es kriegerische Auseinandersetzungen und Konflikte – zum Beispiel um die Armenische Enklave Bergkarabach, die mitten im muslimisch geprägten Aserbaidschan liegt.

Sprengstoff bietet auch der Streit um die autonomen Gebiete Südossetien und Abchasien, die sich im westlich orientierten Georgien befinden. In der Sendung beleuchten wir mit Experten und Menschen die den Kaukasus bereist haben diese Konflikte, die Probleme der Menschen und die Rolle der Kirche in dieser Region der Erde.