26.04.2012 - 11:09

Renovabis in der Ukraine Beginn der Pfingstaktion 2012

Unter dem Leitwort "Und er stellte ein Kind in Ihre Mitte" richtet das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis in seiner am 6. Mai beginnenden Pfingstaktion die Aufmerksamkeit auf Arme, Waisen- und Straßenkinder im Osten Europas. Dabei werden auch die Schicksale der sogenannten "Euro-Waisen" beleuchtet, die ohne die Eltern aufwachsen müssen, weil diese im Westen ihr Geld verdienen.

Zusätzlich wirft das Magazin einen Blick auf die Situation der Jüngsten in Südrussland und berichtet aus der Ukraine, in der in wenigen Wochen die Fußball - EM 2012 startet. Hierbei kommen sowohl Kirchen-  als auch Politikvertreter zu Wort, die die angespannte Lage in dem Gastgeberland erörtern. Es geht u.a. um Renovabis - Sozialprojekte,  aber auch um die von EU und Bundesregierung beklagten Menschenrechtsverletzungen, insbesondere den Umgang mit der früheren Regierungschefin Julija Timoschenko.