05.06.2009 - 13:04

Jugendbegegnungen zwischen Ost und West Blick über den Tellerrand

Auch 20 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs ist noch lange nicht zusammen gewachsen, was zusammen gehört. Fälle wie die antipolnische Kampagne in Görlitz im Vorfeld der Europawahl zeigen: Immer noch ist das Verhältnis zwischen West- und Osteuropäern von Vorurteilen geprägt, von Misstrauen und vor allem: Unwissen. Mit Jugendpartnerschaften soll sich das ändern: Das Zusammenwachsen Europas über die Gräben der Vergangenheit, Dialog und Versöhnungsarbeit leben vom Engagement junger Menschen.