02.06.2010 - 09:06

Fluch oder Segen? Die Fußball-WM in Südafrika

In nur wenigen Tagen beginnt in Südafrika die Fußballweltmeisterschaft 2010. Das Fußballfieber steigt. Die Metropolen am Kap der guten Hoffnung versinken im Fahnenmeer. Neue Stadien und schicke Hotels schmücken die Städte, das Straßen und Schienennetz wurde für die erwartete Fanmenge aus aller Welt ausgebaut. Doch hinter der milliardenschweren Fassade findet der weniger glamouröse südafrikanische Alltag statt: Kriminalität, AIDS, Menschenhandel und Sextourismus.

Die Südafrikaner haben große Hoffnungen in die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 gelegt. Doch wie viele dieser Erwartungen haben sich tatsächlich erfüllt? Ist die Fußballweltmeisterschaft für das Land am Kap ein Segen oder ein Fluch? Wer sind die Verlierer der WM?   Darum geht es in domradio- Weltweit am kommenden Montag in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Katholischen Missionswerk missio.