25 Jahre Wende
25 Jahre Wende

27.10.2014 - 10:00

Die friedliche Revolution aus der Renovabis-Retrospektive "25 Jahre - 25 Köpfe"

Das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis erinnert mit der Wanderausstellung "25 Jahre – 25 Köpfe" an die Wende 1989. domradio.de-weltweit lässt Zeitzeugen zu Wort kommen, darunter Wolfgang Thierse.

Das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis erinnert in diesen Tagen mit einer besonderen Wanderausstellung an die Geschehnisse von 1989: "25 Jahre - 25 Köpfe" lautet sie, bei der 25 Menschen aus dem Osten Europas von Ihren Erlebnissen berichten und mit Ihrem Lebenslauf eine völlig neue Sichtweise auf den Zusammenbruch des Ostblocks bieten. Sie und andere spannende Zeitzeugen wie Bundestagspräsident a.D. Wolfgang Thierse kommen in domradio.de-weltweit zu Wort, um mit ihren Eindrücken das "silberne Jubiläum“ des Mauerfalls zu dokumentieren. Zusätzlich stellt sich der neue Trägerkreis-Vorsitzende von Renovabis, Bischof Dr. Heiner Koch, den Fragen des Magazins. Mit Blick auf die bevorstehende Allerseelenkollekte zeigen wir außerdem am Fallbeispiel Albanien, wie Renovabis Spendengeld sinnvoll in die Ausbildung von Priestern vor Ort investiert.

Eine Sendung mit dem katholischen Hilfswerk Renovabis.

Moderation: Bernd Knopp