Papst Franziskus
Papst Franziskus

06.07.2015 - 10:00

Der Papst in Lateinamerika Heimspiel!

Papst Franziskus reist vom 6. bis 12. Juli nach Ecuador, Bolivien und Paraguay. Es ist die neunte Auslandsreise des Argentiniers und sein zweiter Besuch in Lateinamerika.

Auf dem Programm steht unter anderem der Besuch des Wallfahrtsortes "El Quinche" in Quito. In Bolivien wird er sich mit Staatspräsident Evo Morales treffen, der den Einfluss der katholischen Kirche in seinem Land kritisiert. Und in Paraguay ist der Besuch des Wallfahrtsortes Caacupé geplant.

Ecuador, Bolivien und Paraguay gehören zu den kleinsten und ärmsten Ländern in Südamerika. In allen drei Staaten liegt der Anteil der Katholiken bei über 80 Prozent, in Paraguay sogar bei fast 90 Prozent. Domradio weltweit berichtet über die Reise, den Stand der Vorbereitungen und die Hintergründe.

Moderation: Ina Rottscheidt