Christen im Irak: Von jeher nur eine religiöse Minderheit, heute bedroht und verfolgt
Christen im Irak: Von jeher nur eine religiöse Minderheit, heute bedroht und verfolgt

30.11.2009 - 11:35

Christen im Irak Land der Bibel

Das katholische Hilfswerk missio stellt in dieser Sendung die Situation von Christen aus dem und im Irak vor. Schwerpunktthema ist dabei die Integration von Flüchtlingen in Deutschland, die aufgrund ihres Glaubens als Verfolgte ihre Heimat verlassen mussten. Zudem beleuchtet missio-Menschenrechtsexperte Dr. Otmar Oehring den historischen Werdegang des Christentums im "Land der Bibel" und gibt einen Einblick in die Vielfalt der christlichen Kirchen des Nahen Ostens.

Monsignore Wolfgang Miehle von der Deutschen Bischofskonferenz und Klaus Barwig von der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart erörtern die Möglichkeiten, irakischen Christen in Deutschland eine neue spirituelle Heimat zu geben.