10.04.2012 - 14:23

Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus? Gesund und ethisch korrekt

Zu Beginn der Osterzeit hat das Schlemmen wieder begonnen und nicht wenige schmeißen gute, in der Fastenzeit beschlossene Vorsätze wieder über Bord. Doch weniger Fleich und andere tierische Produkte zu verzehren, hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Gesundheit, sondern auch auf die Natur und das Tierwohl.

Einige Zeitgenossen leben mittlerweile vegan, das heißt sie verzichten auf alle Produkte vom Tier. Spinnerei oder konsequenter Respekt vor unseren Mitgeschöpfen? Wie verhält sich die Politik angesichts des bevorstehenden 10-jährigen Jahrestages, als der Tierschutz im Grundgesetz verankert wurde? Welchen Beitrag können Verbraucher beitragen, Tierleid zu mindern und sich nicht nur schmackhaft und gesund, sondern auch ethisch sauber zu ernähren?