24.07.2012 - 18:32

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts werden weitere Forderungen an die Politik zugunsten von Aslybewerbern gestellt Mehr Geld und bald auch mehr Freizügigkeit?

Geld, das für ein menschenwürdiges Leben nicht reichte. Die Forderung, die Leistungen für Asylbewerber anzuheben, gab es schon lange. Doch erst das Bundesverfassungsgericht mußte ein Urteil sprechen, damit Aslybewerber nun zu ihrem Recht kommen - eine Ohrfeige für alle etablierten Parteien. Doch damit ist den Menschen, die hier um Schutz bitten, noch nicht völlig geholfen. Viele weitere Punkte, angefangen von den Einschränkungen der Freizügigkeit bis hin zu mangeldem Schutz minderjähriger Flüchtlinge, sind nach wie vor nicht erfüllt. Asylrechtsexperten nehmen Stellung.