Papst Johannes Paul II. mit Joachim Kardinal Meisner
Papst Johannes Paul II. mit Joachim Kardinal Meisner

19.04.2011 - 14:31

Mit Erinnerungen von Zeitgenossen - eine Sendung in Zusammenarbeit mit dem katholischen Hilfswerk Renovabis Papst Johannes Paul II. - Vorfreude auf die Seligsprechung

Kein anderer Papst hat in der Zeitgeschichte so viel Aufsehen erregt wie der polnische Papst Johannes Paul II. Schon die Dauer seines Pontifikats mit über 26 Jahren ist rekordverdächtig. Sein Einsatz für Menschenrechte, Religionsfreiheit, interreligiösen Dialog und Ökumene hat Maßstäbe gesetzt. Am 1. Mai wird er seliggesprochen. Aus diesem Anlass lässt domradio Zeitgenossen und Wegbegleiter des slawischen Papstes zu Wort kommen.

Unter anderem erinnern sich der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner, der ehemalige Papstschüler und Oppelner Erzbischof em. Alfons Nossol sowie der Historiker, Publizist, Politiker und ehemalige polnische Außenminister Wladyslaw Bartoszewski an das charismatische Kirchenoberhaupt. Letzterer hat über seine Begegnungen mit Karol Józef Wojtyla sogar ein Buch veröffentlicht.