16.03.2009 - 14:20

Ein Blick hinter die Kulissen des Lesespektakels Lit.Cologne.

Wie funktioniert Literatur? Was kann sie bewirken? Und was bringen Lesefeste wie die Lit.Cologne? Ausverkaufte Hallen, Tausende drängeln sich auf den Lesungen der Lit.Cologne oder auf dem Lesefestival zur Leipziger Buchmesse. Boomt das Buch? Der Schriftsteller Burkhard Spinnen sieht die Entwicklung eher skeptisch. "Das Buch funktioniert nicht wie Popmusik", erklärt er. "Lesen ist eine stille und stumme Angelegenheit. Und auf das Stille und Stumme muss es auch hinaus gehen." "Das Thema" wirft einen Blick hinter die Kulissen der Lit.Cologne und fragt zum Beispiel, welche Auswirkung die Weltwirtschaftskrise auf den Buchmarkt hat.