24.01.2009 - 13:07

Der Rheinauhafen Kölns neuer Stadtteil

Noch um 1850 war das "Wertchen" eine natürliche Rheininsel, Ausflugsziel der Kölner. Dann entstand hier der Rheinauhafen, nach 1960 verlor er aber an Bedeutung. Jetzt aber prägt er als neuer Stadtteil die Silhouette von Köln: zwischen denkmalgeschützten Lagerhallen wie dem "Siebengebirge" entstanden moderne Wohn- und Bürogebäude wie die "Kranhäuser".

Und: der neue Rheinauhafen ist wieder Ausflugsziel der Kölner. domradio war für Sie im Rheinauhafen mit dem Kölner Stadtdezernenten für Stadtentwicklung, Planen und Bauen Bernd Streitberger unterwegs.