28.11.2011 - 09:30

Taizé-Brüder appellieren an Gastfreundschaft der Berliner 18.000 Schlafplätze gesucht

Wenige Wochen vor Beginn des Europäischen Jugendtreffens der Gemeinschaft von Taizé in Berlin werden noch ca. 18.000 Schlafplätze gesucht. Zahlreiche Schlafplätze wurden bereits gefunden. Die Brüder danken allen für dieses Zeichen des Vertrauens. "Es wäre schön, wenn auch in Berlin alle Gäste bei privaten Gastgebern unterkommen können, so wie es auch letztes Jahr in Rotterdam war. Wenn alle mithelfen, wird es klappen" sagen die Organisatoren.

Die Brüder vertrauen auf die Gastfreundschaft der Berlinerinnen und Berliner, doch die Zeit bis zur Ankunft der Gäste wird immer kürzer. Alle Berlinerinnen und Berliner sind eingeladen Ihre Häuser und Herzen für Jugendliche aus ganz Europa zu öffnen. Es braucht nicht viel um gastfreundlich zu sein: 2m2 im Warmen sind genug für einen jungen Gast. Ein Bett ist nicht nötig, die Jugendlichen bringen Schlafsäcke und Isomatten mit. Gastgebende können sich an die örtlichen Kirchengemeinden oder direkt an Taizé wenden. 30.000 Jugendliche aus ganz Europa und von anderen Kontinenten werden vom 28. Dezember 2011 bis zum 1. Januar 2012 zum Europäischen Jugendtreffen in der deutschen Hauptstadt erwartet. Einige Brüder von Taizé und zahlreiche freiwillige Helfer sind seit September zur Vorbereitung in Berlin. Eine der wichtigsten Aufgaben des Teams und der teilnehmenden Kirchengemeinden ist die Suche nach Privatquartieren ine der wichtigsten Aufgaben des Vorbereitungsteams ist die Suche nach Privatquartieren: Alle Jugendlichen sollen bei Berlinern und Brandenburgern unterkommen.