Silvia, Sebastian, Laurin - Wie eine junge Mutter ihr Leben auf die Reihe kriegt
Silvia, Sebastian, Laurin - Wie eine junge Mutter ihr Leben auf die Reihe kriegt

09.01.2011 - 09:36

Wie eine junge Mutter ihr Leben auf die Reihe kriegt Grießbrei für den Zwergenkönig

Erst jeden Morgen Übelkeit, dann kugelrund in Umstandsklamotten durch die Fußgängerzone und am Ende ein kleines, schreiendes Wesen aus sich herauspressen: Die meisten jungen Frauen haben mit 19 erst Mal andere Träume. Silvia aber hat sich bewusst für eine frühe Schwangerschaft entschieden. Heute ist sie 21 - und kann sich ein Leben ohne Sohn Laurin - übrigens nach einem sagenhaften Zwergenkönig benannt - gar nicht mehr vorstellen.

Ungewöhnlich findet sie nicht ihre eigene Begeisterung für Kinder, sondern, dass sie so wenige andere Mütter in ihrem Alter kennt. So muss Silvia ihr Leben heute nicht nur mit Freund Sebastian sondern auch mit einem anspruchsvollen einjährigen Mitbewohner planen.

Der alltägliche Grießbrei-Kampf mit dem gierigen Zwergenkönig lässt oft nicht viel Zeit für die Uni. Trotzdem hat Silvia ihr Studium der Sonderpädagogik nicht aufgegeben. Wie sie Kind und Karriere unter einen Hut kriegt hat sie unserer Sternzeit-Reporterin Jil Blume erzählt.