04.09.2008 - 15:35

Sternzeit am 10. September 2008 Goldmedaille mit Handicap

Holger Nikelis ist 30 Jahre alt und sitzt im Rollstuhl. Trotzdem kann er mit Fug und Recht von sich behaupten, ein Spitzensportler zu sein: Als wahres Tischtennis-Ass hat er bei den letzten Paralympics sämtliche Konkurrenten bezwungen. Jetzt ist er auch in Peking (Paralympics 2008 vom 6. bis zum 17.9.) mit dabei. Natürlich will er auch dort wieder auf Goldkurs gehen und den Titel verteidigen. Unser Sternzeit Reporter Martin Biallas hat Holger vor dem Abflug nach Peking besucht und ihn bei seinen Vorbereitungen auf die Spiele begleitet.

Während Holger schon in China um Medaillen spielt, hören wir, wie sein Training aussieht, welche Besonderheiten er im Alltag zu bewältigen hat und warum er überhaupt im Rollstuhl sitzt. Wie findet ihr die Paralympischen Spiele? Schaut ihr euch selbst die Berichterstattung im Fernsehen an? Und findet ihr, dass die die Paralympics angemessen häufig in den Medien auftauchen?  Kennt ihr jemanden, der im Rollstuhl sitzt? Sitzt ihr vielleicht sogar selber im Rollstuhl oder habt sonst irgendeine Behinderung, die euch im Alltag einschränkt? Wie geht ihr damit um? Wie begegnet ihr behinderten Menschen? Bietet ihr ihnen zum Beispiel auf der Straße eure Hilfe an? Diskutiert mit uns im Sternzeitforum www.sternzeit-forum.de!