09.11.2008 - 17:42

Selbständig in Zeiten der Wirtschaftskrise Lieber glücklich als reich!

"Selbständig sein, heißt, dass man selbst ständig arbeitet…" Sascha ist 31 Jahre alt und hat mit seiner Lebensgefährtin vor 2 Jahren die "Bärendreckapotheke" aufgemacht. Der Laden in Köln ist die Adresse für Leute, die Lakritz mögen, aber bis dahin war es ein weiter Weg und der ist noch nicht zu Ende. Und jetzt steht auch noch die Wirtschaftskrise vor der Tür…

Unser Sternzeit-Reporter Magnus Anschütz hat sich in das Kölns Lakritzschlaraffenland begeben und gefragt, wie Sascha in seiner „Bärendreckapotheke" die kriselnde Wirtschaft sieht und ob er direkt davon betroffen ist. Ihr erfahrt, warum Sascha sich selbständig gemacht hat und natürlich auch woher seine 250 Sorten Lakritze kommen.