10.06.2009 - 16:52

Näher zu Dir Cologne Worship Night

Sie werden immer massiver: Die Menschen, die nicht an Gott glauben und ihren Unglauben öffentlich äußern. Die größte Atheismus-Welle der letzten Jahre kam durch Richard Dawkins und sein Buch "Der Gotteswahn". Und diese Kampfansage vor allem an das Christentum hat kürzlich ja noch mal eine Aktion in England aufgegriffen. Busse waren plötzlich mit dicken Aufklebern und der Aufschrift versehen: Für ein erfülltes Leben braucht man keinen Gott.

Die Initiative drohte, auch nach Deutschland überzuschwappen, aber die städtischen Verkehrsbetriebe haben derartige Kampagnen bislang noch abgeblockt. Nun fahren die Busse mit dieser Aufschrift nicht durch die Stadt, aber auf manch einem Marktplatz haben sie sich parkenderweise schon Aufmerksamkeit verschafft. Um sie herum: Menschen, die mit Informationsmaterial dafür werben, das Leben ohne Gott zu führen. Wer es mal genau andersrum versuchen will und seinen Glauben öffentlich bekennen möchte, der ist bei der Cologne Worship Night vielleicht richtig aufgehoben. Im E-Werk in Köln-Mühlheim treffen sich dann wieder an die 2.000 Menschen, um Gott mit Musik zu loben und sich auf ihn zu besinnen. Die musikalische Leitung hat Lothar Kosse, einer unserer Sternzeit-Hits-Künstler, an Gitarre und Mikrofon. Er hat uns exklusiv eine Live-Aufnahme der Cologne Worship Night zur Verfügung gestellt, und daraus hören wir jetzt noch einen Song. Am Sonntag live ab 19 Uhr im Kölner E-Werk, jetzt in der Sternzeit: "Näher zu Dir". Autor: Daniel Hauser