20.07.2011 - 21:09

Here for you Chris Tomlin

Der Weltjugendtag wird nur alle drei Jahre richtig groß gefeiert, aber er ist natürlich auch nicht der einzige Ort, an dem christliches Programm für Jugendliche geboten wird. In Amerika gibt es zum Beispiel die so genannte Passion-Konferenz. Das ist eine Art Exezitien im ganz großen Stil. Man trifft sich nicht in einem kleinen Kloster, sondern in einer großen Sportarena. Dieses Jahr waren es das Georgia World Congress Center und die Philips Arena in der ehemaligen Olympiastadt Atlanta. Hier kamen über 20.000 Jugendliche zusammen, um sich gemeinsam ihrem Glaubensleben zu widmen.

Und dabei spielt die Musik natürlich auch eine ganz entscheidende Rolle. Sänger wie Chris Tomlin, Matt Redman und die David Crowder Band waren vor Ort, um den Anbetungsliedern einen amtlichen Rahmen zu verleihen. Jetzt ist die CD dieser Tage und Abende erschienen. 12 Songs sind auf der CD "Here for you" gelandet: Eine High-End-Pop-Produktion, bei der man einmal mehr nicht gleich vermuten würde, dass es sich hier um sakrale Musik handelt.

Raumfüllender Sound und solide Songwriter-Kunst treffen hier zusammen mit Texten, in denen es heißt: "Unsere Herzen sind offen für Dich, hier wird nichts versteckt, Du allein bist heilig, Gott, lass Dein Feuer herabkommen". Die Bitte um die Gegenwart des Heiligen Geistes, ausgedrückt in einem bewegenden Eröffnungstitel: "Here for you", der Titelsong aus dem Album des christlichen Jugendkongresses "Passion".

Autor: Daniel Hauser