19.09.2009 - 10:31

Ein Leben auf dem Laufsteg Sie ist ein Model und sie sieht gut aus

Katharina macht das, wovon viele Mädchen und Frauen träumen: Sie ist hauptberuflich Model und verdient sich ihre Brötchen mit gutem Aussehen. Mit 22 Jahren war sie schon für diverse Modehersteller auf dem Laufsteg, hat sich für Werbekampagnen von Kosmetik- und Computerfirmen ablichten lassen und für verschieden Fernsehshows gearbeitet. Von einer Modemetropole zur nächsten jetten, jeden Tag neue Leute, jeden Tag neue Herausforderungen: Katharina findet ihren Job aufregend.

Dabei reichen eine gute Figur und ein hübsches Gesicht allein noch lange nicht. Ohne Disziplin, sagt Katharina, geht gar nichts. Ständig muss sie auf ihr Gewicht achten, bei Shootings Durchhaltevermögen bis an die Schmerzgrenze beweisen, und Enttäuschungen darf sie sich  auf keinen Fall anmerken lassen. Rumzicken können vielleicht internationale Top-Models. Katharina und ihre Kolleginnen müssen funktionieren, immer alles geben und dabei auch noch perfekt aussehen. Unsere Sternzeit-Reporterin Constanze Kaiser hat Katharina zu einem Foto-Shooting begleitet und mit ihr über Vor- und Nachteile des Modellebens gesprochen, auch über den gefährlichen Trend der so genannte Mager-Models.Findet ihr auch, dass Model ein Traumjob ist? Beneidet ihr Kate Moss, Naomi Campell & Co. um ihr Jet-Set-Leben?  Glaubt ihr, dass Models mit ihren  Traummaßen unsere Vorstellungen von Schönheit prägen? Wie findet ihr es, wenn extrem dünne Mädchen und Jungs über Laufstege staksen? Diskutiert mit uns im Sternzeitforum!