10.08.2011 - 13:23

Da wird auch Dein Herz sein Bodo Wartke

Jetzt ist er das: Der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dresden. Alle zwei Jahre feiern die Protestanten in einer anderen Stadt, und an jedem Ort suchen sie auch immer einen Künstler, der dem Ereignis einen Motto-Song komponiert. Da es ein Motto-Song sein soll, muss der sich inhaltlich natürlich auch an dem Motto des jeweiligen Kirchentages orientieren. Diesmal ist es ein Satz aus dem Matthäus-Evangelium: "Da wird auch Dein Herz sein". Aufu großen Plakatwänden habt Ihr die Poster bestimmt auch schonmal gesehen: Eine große weiße Fläche, und unten rechts zwei stilisierte magentafarbene Hände, die gemeinsam ein Herz formen.

Der Kleinkünstler Bodo Wartke hat sich dieses Jahr Gedanken darüber gemacht, wie man das musikalisch umsetzen kann. In seinem Song motiviert er dazu, dass jeder doch mal seinen ganz persönlichen Schatz suchen soll, das, was für einen selbst wertvoll ist. Im Song singt er: "Ich steh auch sehr auf das, was schon in der Bibel steht / wie etwa Nächstenliebe, Mitgefühl und Solidarität / Ich finde, das sind Werte, die lassen sich durchaus herzeigen. / Setzen wir für diese Schätze uns mit ganzem Herz ein! / Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein! Der Song zum 22 Deutschen Evangelischen Kirchentag. Bodo Wartke und "Da wird auch Dein Herz sein".

Autor: Daniel Hauser