12.04.2009 - 16:57

Bouzoukifest in Athen Griechischer Wein

Typische Touristen in typischen Touristenbussen, die eine typische Griechenlandreise machen, werden das Bouzoukifest wohl nie kennenlernen. Sie werden die Akropolis besichtigen, die Tempel von Zeus und Poseidon und vielleicht auch noch "Athen by night" buchen. Dort werden sie für einen horrenden Preis zusammen mit anderen Touristen von einer Handvoll Griechen belustigt werden, die ihre "typisch griechische Musik" womöglich noch mit englischen Texten untermalen, damit die griechische Kultur auch ja für alle verständlich ist.

Was diese Touristen nicht erleben werden hat Sternzeit-Reporterin Heidi Kuhlmann in Athen beim Bouzoukifest erlebt. Sie hat Julia begleitet, die eigentlich aus der Nähe von Bonn komm, aber seit letztem Sommer in Athen lebt. Bei "echter" griechischer Musik und in Begleitung "echter" Griechen haben die beiden traditionelle Tänze getanzt, mit Blumen geworfen und Heidi hat sogar ein bisschen griechisches Partyvokabular gelernt. Bis ihr nun Athen by night mal anders erlebt wüssten wir gerne von euch: Habt ihr schon mal andere Kulturen und deren Rituale hautnah erlebt? Wenn ja, wo war das und was nehmt ihr davon mit? Habt ihr Taktiken um ebensolche Geheimtipps für Orte und Feste aufzutun, die Reiseführer vielleicht nicht kennen würden? Oder begnügt ihr euch mit dem Abhaken altbekannter Sehenswürdigkeiten? Was ist ganz allgemein euer Ziel wenn Ihr verreist? Erholung, Spaß, Abenteuer oder auch Einblicke ins Alltagsleben anderer Länder und Kulturen? Wir freuen uns auf eure Antworten und eine Sternzeit mit viel griechischem Wein hinter den Kulissen ;)