02.06.2009 - 12:28

Außerdem in der Sternzeit: Der Blick in die christlichen Charts David, der alte Wise Guy ...

Wenn er heute noch lebte, hätte König David vielleicht A Cappella-Gesang gemacht und wäre mit seinen Freunden auf Kirchentagen aufgetreten, um das Wort Gottes mit frohen Reimen an den Mann zu bringen?! In der nächsten Sternzeit werden wir beiden Phänomenen nachgehen: David und seinem Buch der Psalmen, das verschiedene Musiker nun in Rockmusik verwandelt haben, und die Wise Guys, die nicht in erster Linie als fromme Musiker bekannt sind, aber immer mal wieder durchscheinen lassen, dass es ihnen um mehr geht, als nur um den zündenden Wortwitz. Außerdem in der Sternzeit: Der Blick in die christlichen Charts und Hintergründe von Christoph Zehendner, dem gehaltvollen Kirchenliedkomponisten, der es sogar bis ins Evangelische Gesangbuch geschafft hat.

Und was denkt IHR? Sprechen Euch die Psalmen Davids noch an? Könnt Ihr nachvollziehen, was er an Zuversicht und Hoffnung auf Gott äußert? Oder sind das euphorische Worte, die man als aufgeklärter Europäer in Krisenzeiten nicht mehr in den Mund nehmen möchte? Und wie steht Ihr zu den Wise Guys? Interessiert Euch die Message und die Gesinnung der Jungs, oder zählen für Euch nur die Beats und der tolle Satzgesang? Wir freuen uns einmal mehr über Eure Ohren, Meinungen und Anregungen!