November
November

14.11.2014 - 10:00

Wenn Herbst dann richtig! Nebel, Laub, Maronenduft

Sich im Herbst nach drinnen zu verziehen, das muss nicht sein. Nebel und raschelndes Herbstlaub, Maronenduft, kahle Landschaft und alte Friedhöfe - der November hat seine Reize!

 

Am Niederrhein zum Beispiel lohnen die Parkanlagen von Kleve, angelegt wie ein Amphitheater am grünen Hang. Oder im Münsterland der Waldfriedhof Lauheide von Telgte, gerade erst zum schönsten Friedhof Deutschlands gekürt.
Geradezu ideal ist der November, um auf den Spuren des Romantikers Caspar David Friedrich in Greifswald zu wandeln und jene Motive aufzusuchen, die er auf die Leinwand bannte.
Wer die Zeit hat, sollte jetzt nach Südtirol reisen, einfach nur um spätabends auf einer Hütte in den Bergen das Törggelen mitzumachen, das Verspeisen köstlicher Maronen zum frischen Wein. Oder aber ganz intensiv in die stille Tiefe des Herbst einsteigen, in die völlige Einsamkeit der schottischen Landschaft.

Gast im Studio Ude Haafke, Autor des Reiseführers "Schottland – Zeit für das Beste"