12.12.2010 - 14:31

Von der Weisheit unterwegs zu sein Reisen ist Leben

Jahresende. Ein Stück weiter ist jeder irgendwie vorangekommen auf seiner "Lebensreise". Vor allem prägt sich tief das Nicht-Alltägliche ein, das Unterwegssein, das Reisen. Diese letzte domradio-Reisesendung im alten Jahr macht die Weisheit des Reisens zum Thema. U.a. erzählt der Philosoph Horst Günther im Buch "Hinaus, ins Freie" von der Freiheit unter den Sternen, von Zeit und Vergänglichkeit im Leben und auf Reisen.

Der Dominikanerpater Manfred Endrich sagt, man kann überall über alles reden, gottferne Orte gäbe es nicht. Der Grenzgänger Harmut Fiebig erzählt vom "Weihrauchland", vom Unterwegssein auf alten Handelswegen in Oman und Jemen, auf denen der mystischste aller Duftstoffe  transportiert wurde.

Und Hanns-Josef Ortheil macht das Reisen als Zugang zum Leben zum Thema; das Tagebuch der "Moselreise", das er als 11-jähriger schrieb, ist eine Entdeckungsreise auch für den Leser. - Und damit stellt domradio zugleich drei wunderschöne Reisebücher für den Gabentisch vor!