26.03.2012 - 13:25

Phantastisch: die Reiseerzählungen von Karl May Modern: Passionsspiele in Schönberg

Zum fünften Mal finden im <a href="http://www.passio.be/" target="_blank">ostbelgischen Schönberg Passionsspiele </a>statt. Die Laiendarsteller bringen dabei nicht nur die Leidensgeschichte auf die Bühne, sondern verknüpfen den traditionellen Bericht aus dem Evangelium mit weiteren Ebenen. Besonders wichtig ist dem Team der Passionsspiele die Geschichte für die heutige Zeit zu aktualisieren. Deshalb wird in die Leidensgeschichte auch eine moderne Erzählung eingewoben, in diesem Jahr die Geschichte eines Jugendlichen, der seinen Vater bei einem Autounfall mit Fahrerflucht verliert.

Außerdem: der Meister der fiktiven Reiseerzählung starb heute vor 100 Jahren: Karl May. Viele seiner Leser nahmen über Jahrzehnte hin seine Geschichten und vor allem seine konkreten Schilderungen fremder Kulturen für bare Münze. Was aber ist daran wahr? Konnte oder kann man sich auf seinen Spuren durch den Orient oder Lateinamerika bewegen? Spuren von Karl May selbst findet man jedenfalls in Radebeul bei Dresden in der Villa Shatterhand, dem Wohn- und Sterbehaus Karl Mays und in der Villa Bärenfett, dem Wild-West-Blockhaus in seinem Garten.