29.04.2010 - 15:48

Nachrichtenarchiv 29.04.2010 15:48 Ausflugs- und Reisetipps "Region Nahe"

Puppentheater für groß und klein<br><br> Und da nahm Brüderchen Schwesterchen an der Hand … zu diesem Märchen der Gebrüder Grimm lädt das PUK, das Museum für Puppenkultur, am Samstag um 15 Uhr ein. Denn die Bühnen der Familie Bille spielen an diesem Wochenende wieder auf. Während die Puppen von Florian Bille am Samstag mit diesem Märchen dabei sind, entführen Fred Bille und sein Team die großen und kleinen Besucher am Sonntag Vormittag in "das Reich des Sultans" um 11 Uhr. Alle Aufführungen finden statt im PUK in Bad Kreuznach.

Bachkonzert für Orgelfreunde

Zu einem Benefizkonzert empfängt Beate Rux-Voss am Samstag Nachmittag die Freunde der Orgel in der Pauluskirche. Unter dem Thema "Alte Orgeln spielen für die "Neue!" spielt sie Werke von Johann Sebastian Bach - eine Gesamtaufführung des Bach´schen Orgelwerks. Der Erlös kommt dem Orgelbauverein der Pauluskirche zu Gute. Am Samstag zwischen 15 und 19 Uhr.

Orgel und Violine!

Nicht wie üblich am Sonntag, sondern diesmal bereits am Samstag lädt das orgelART museum zum Konzert. Violine & Orgel - stehen ab 18 Uhr auf dem Programm - eine musikalische Verbindung, die immer wieder gern gesehen, oder besser gehört wird. In dieser instrumentalen Besetzung entführen Klementina Pleterski und Prof. Thorsten Mäder ihre Zuhörer in die musikalische Welt des Barock und der Romantik. Klementina Pleterski konzertiert im In- und Ausland. Daneben unterrichtet sie Violine und Viola am Landesmusikgymnasium in Montabaur. Ihre Schüler sind Preisträger verschiedener Wettbewerbe auf Regionaler, Landes- und Bundesebene. Außerdem ist sie Vorsitzende des Regionalausschusses für den Wettbewerb "Jugend musiziert" für verschiedene Landkreise. Weitere Informationen hier.

Ein weiteres abwechslungsreiches Konzert!

Ein weiteres abwechslungsreiches und reizvolles Konzertprogramm gestalten die jungen Preisträger der Da Ponte Musikstiftung, Olga Schaflinskaja, Flöte und Alexey Pudinov, Klavier zusammen mit der Sopranistin Nina Radvan am Sonntag, 16 Uhr, im Kurpavillon Bad Münster am Stein-Ebernburg. Auf dem Programm stehen u. a. die Ballade f-moll und die Etüde op. 25, Nr. 11 von Chopin, die Grande Etude Nr. 6 von Liszt über 24. Caprice von Paganini sowie Romanzen von Liszt bearbeitet für Flöte und Klavier. Arien von Puccini, Bizet und Rimsky-Korsakoff runden das Programm ab.

Und noch ein Chorkonzert in Bad Kreuznach

Musikalisch geht es am Sonntag weiter beim Jubiläumskonzert des Kreisjugendchors am Sonntag ab 17 Uhr im "Haus des Gastes". 25 Sängerinnen und Sänger - verstärkt von Solisten - bilden den Kreisjugendchor unter der Leitung von Angela Seidel. Die jungen Sängerinnen bieten ein internationales Programm mit Liedern in 12 Sprachen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Jugendarbeit wird gebeten. Freikarten sind beim Chor und in der Touristeninfo im Haus des Gastes erhältlich.