29.04.2010 - 15:48

Nachrichtenarchiv 29.04.2010 15:48 Ausflugs- und Reisetipps NRW

<a target="_blank" href="http://www.nuembrecht.de"> Lichterfest in Nümbrecht</a><br><br> In Nümbrecht wird an diesem Wochenende der Kurpark zur Festwiese. Grund ist das Lichterfest: An diesem Samstag gibt es altbewährte Highlights wie Ballonglühen, Feuerwerk und viele hundert Teelichter im Kurpark. Am Sonntag gibt es dann richtigen Lärm, mit der Band "Luxuslärm". Der Eintritt zum Konzert kostet 15 Euro. Im Anschluss wird auf der Großleinwand das WM-Endspiel gezeigt.

Kunstsammlung NRW eröffnet nach UmbaupauseNach zweijährigem Umbau der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20 in Düsseldorf wird das Haus an diesem Samstag wiedereröffnet. Die Werke der Sammlung von Max Beckmann über Joseph Beuys bis zu Gerhard Richter und Andy Warhol begegnen sich und dem Besucher in einer ganz neuen Präsentationsform. Das Programm zur Wiedereröffnung umfasst neben der neuen Sammlungspräsentation auch neue Projekte von internationalen Künstlern. Der Eintritt ist frei. Wandern mit GedichtenVon Gedichten werden Wanderer auf dem Lyrikweg im bergischen Much begleitet. Auf zwölf transparenten Tafeln entlang der 9,5 Kilometer langen Strecke finden sich die Verse. Wer die Worte studiert, sieht die umliegende Landschaft deshalb als Hintergrund. Der Dichter selbst bietet an diesem Sonntag eine Führung an. Thema ist der SOMMER. Die Teilnahme kostet 3 Euro. Die Führung dauert etwa 6,5 Stunden. Slawische Musikwelten erklingen auf Schloss BerleburgEigenheiten von Deutschlands östlichen Nachbarn sind Thema bei der diesjährigen Internationalen Musikfestwoche in Bad Berleburg. Unter der Überschrift "Slawische Welten" erklingt noch bis Sonntag im historischen Schloss Berleburg Kammermusik aus Osteuropa. Auch die Geburtstage von Chopin und Schumann werden musikalisch gefeiert.