19.04.2012 - 15:03

Nachrichtenarchiv 19.04.2012 15:03 Ausflugs- und Reisetipps NRW

Geocaching rund um den Hochofen<br><br> Diese Rallye hat es in sich: Geocaching-Fans können sich am Samstag im Landschaftspark Duisburg-Nord treffen und dort spektakuläre Aufgaben lösen. Ausgerüstet mit Roadbook und GPS-Gerät führt die mit Wissensaufgaben gespickte Route zunächst durch das alte Hüttenwerk und hinein in den alten Hochofen. Dort steht eine besondere Mutprobe an: Die Teilnehmer seilen sich hier - gesichert und angeleitet durch erfahrene Trainer - selbständig aus 40 Metern vom Hochofen ab. Weitere Rallye-Aufgaben werden auch aus der Luft gelöst. Mit einem Hubschrauber geht es über das 200 Hektar große ehemalige Industriegelände; Unterstützung bekommen die Geocacher dabei vom Piloten. Das Komplett-Paket gibt es für 199 Euro.


Rollende Raritäten in der Eifel

Eine Wanderer 616 aus dem Jahre 1920 und andere Motorradkostbarkeiten sowie echte Oldtimer-Raritäten sind die Stars der ADAC MotoClassic 2007, die noch bis Sonntag die Eifel durchqueren. Zu bestaunen sind die rund 100 liebevoll gepflegten Oldtimer beim Prolog und drei Wandertouren. Am Finaltag der Motorrad-Wandertour am Samstag etwa fahren die rollenden Raritäten unter dem Motto"Eifel: Lust auf Natur, Lust auf endlosen Kurvenspaß" durch das "Grüne Herz Europas" und legen ihre Abschlussprüfung in Bitburg ab. Anschließend fährt ein Fahrzeugcorso gruppenweise durch die Bierstadt.
Paviane statt Pyjama

Mit einer familienfreundlichen Neuerung beginnt die 10. Sommernacht im Kölner Zoo: Zum Jubiläum laden die Veranstalter am Samstag schon ab 17 Uhr zu einem Streifzug durch die Tier- und Pflanzenwelt ein. Das Rahmenprogramm steht unter dem Motto "Das Beste aus 10 Jahren"; Besucher dürfen sich auf Musiker, Gaukler und eine Märchenerzählerin freuen. Bei Einbruch der Dunkelheit werden Zoobewohner und Pflanzenwelten ins rechte Licht gerückt. Wer mag, kann außerdem bis weit nach Mitternacht eine Seilbahnfahrt über den Rhein unternehmen. Karten für die Sommernacht kosten im Vorverkauf 20 Euro pro Person; Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren zahlen jeweils zehn Euro. Erhältlich sind sie bei Köln Ticket.

Warum die Kuh "ne raue Zunge hat...

"Warum kauen Kühe eigentlich ununterbrochen?" "Und warum ist ihre Zunge so rau?" Beim Besuch eines Kuhstalls - bei dem nicht nur geguckt, sondern auch gearbeitet wird - erfahren Kinder am Samstag eine Menge über die vierbeinigen Milchlieferanten und deren Leben auf dem Bauernhof. Neben dem Stallbesuch bietet der Kinderbauernhof in Neuss viele weitere Veranstaltungen für neugierige Kids an, die mehr über Landwirtschaft und Natur erfahren wollen.