19.04.2012 - 15:03

Nachrichtenarchiv 19.04.2012 15:03 Ausflugs- und Reisetipps NRW

Marc Chagall und die Bibel<br><br> Biblische Erzählungen und Motive, verbunden mit autobiografischen Erlebnissen, zeigen jetzt die rund 140 Werke Chagalls in der neuen Ausstellung im Münsteraner Kunstmuseum Pablo Picasso. Die Chagall-Schau spannt den Bogen über das gesamte religiöse Werk und 50 Schaffensjahre des Künstlers, darunter Bibelillustrationen aus den 30er Jahren, Keramiken und Handzeichnungen sowie ein Kirchenfensterentwurf für die Kathedrale in Metz aus den 60er Jahren, der in Originalgröße in Münster ausgestellt wird.


HipHop WM in Bochum

Die weltweit größte Tanzsport-Meisterschaft findet noch bis Sonntag in Bochum statt. Bei der HipHop-WM treten rund 4000 Teilnehmer aus 35 Ländern in Disziplinen wie klassischem HipHop, BreakDance oder Electric Boogie gegeneinander an. Bei der Veranstaltung, die nach 2010 bereits zum zweiten Mal im Bochumer RuhrCongress stattfindet, wird es erstmals eigene Kategorien für Tänzer mit Behinderung geben. Insgesamt werden in 38 Kategorien die Sieger ermittelt. Die sportlichen Höhepunkte sind täglich ab 18 Uhr zu erwarten.

Wandern im Herbst

Buntes Laub und Natur hautnah, das gibt’s zu entdecken auf einer Wanderung auf dem Kulturhistorischen Wanderweg im Naturpark Arnsberger Wald. Der rund zwölf Kilometer lange Themenweg führt zu rund 40 Stationen, die einen Einblick in die 800-jährige Geschichte des ehemals "Kurfürstlichen Thiergarten Arnsberg" geben. In der Broschüre zum Weg wird etwa von einer Goethe-Eiche, der Pest im "Seufzertal" oder der Sage von der "Ledernen Brücke" berichtet. Eine kulinarische Wanderung steht am Sonntag auf dem Programm. Die Tour dauert etwas drei Stunden. Unterwegs wird für kulinarisch Erlesenes und historische Erläuterungen gesorgt.

Kirchenmusik von Bach und Händel

Das Magnificat von Johann-Sebastian Bach und die englischen "Coronation Anthems" von Georg Friedrich Händel gibt’s am Wochenende in Altenberg und in Köln zu hören. Die Kirchenchöre "Capella Vocale" der Kölner Kirche St. Aposteln und die "Capella Nova" aus Altenberg präsentieren die Stücke mit Gesang und Orchester. Das 90-minütige Konzert gibt’s am Samstagabend ab 20 Uhr im Altenberger Dom und am Sonntag ab 16 Uhr in St. Aposteln am Kölner Heumarkt. Der Eintritt kostet 22 Euro, ermäßigt 17 Euro.