13.11.2008 - 13:18

Nachrichtenarchiv 13.11.2008 13:18 Ausflugs- und Reisetipp

<a target="_blank" href="http://www.lwl.org"> Nikolaus unterwegs – auch auf dem Wasser</a><br><br> Jungen und Mädchen können mit Sankt Nikolaus, der auch Schutzpatron der Schiffsleute ist, am 6. Dezember vom Schiffshebewerk Henrichenburg aus eine Bootstour unternehmen. Zunächst gibt es einen Laternenumzug für Kinder samt Eltern und Großeltern um das Schiffshebewerk. Das Ausflugsschiff "Henrichenburg" startet dann mit den Sprösslingen an Bord zu einer halbstündigen Rundfahrt. In die Rolle des Heiligen Mannes schlüpft ein echter Schifferpastor. Anmeldung ist erforderlich.

Das größte Buch der WeltEs ist mehr als drei Meter breit und etwa 4,50 Meter hoch: das größte Buch der Welt - da sind sich die Macher sicher - ist das Prachtexemplar, das zur Weihnachtszeit auf dem Sunderner Krippenweg zu bestaunen ist. Das Buch zeigt aufgeschlagen die Darstellung einer biblischen Geschichte und ein passendes Bild. Beides wird - je nach Anlass - ausgetauscht. Auf dem 4. Sunderner Krippenweg werden vom Sonntag an bis zum 11. Januar an 34 Stationen Krippen aus aller Welt präsentiert. Barbaren statt NikolausWer dem vorweihnachtlichen Trubel etwas entgehen will: die Ausstellung „Rom und die Barbaren" in der Bundeskunsthalle Bonn wurde bis 11. Januar verlängert. Sie zeigt höchst anschaulich die dramatischen Veränderungen in Europa zur Zeit der Völkerwanderung.