13.08.2009 - 11:26

Nachrichtenarchiv 13.08.2009 11:26 Ausflugs- und Reisetipps

<a target="_blank" href="http://www.frauengeschichtsverein.de"> Das Wasser von Köln</a><br><br> Hinter diesem vielsagenden Titel verbirgt sich eine Führung des Kölner Frauengeschichtsvereins am Sonntag. Dabei geht es um Geschichten interessanter Kölner Frauen links und rechts des Rheins. Bei einer Schifffahrt erfährt man etwas über unerschrockene Fischerinnen und krisenerprobte Schifferinnen, über den Rheinauhafen in Frauenhand und Hochwassernöte am Rhein. Die Teilnahme kostet 20 Euro.

Kulturfestival am größten Kanalknotenpunkt der WeltDie Stadt Datteln im Ruhrgebiet wird von einer einzigartigen Wasserstraßenlandschaft geprägt, die gleichzeitig auch den größten Kanalknotenpunkt der Welt zu bieten hat. Noch bis Sonntag wird am Dattelner Hafen das Kanalfestival gefeiert. Auf fünf Bühnen werden über 40 Bands und Chöre auftreten, u.a. Spencer Davies, die Bläck Föös und Guildo Horn. Außerdem gibt es Schiffsrundfahrten, Drachenbootrennen und Wasserskishows. Eine Tageskarte kostet fünf Euro. Mit dem Einrad durchs Oberbergische LandDie Gemeinde Nümbrecht und die Stadt Waldbröl erklären den kommenden Sonntag wieder zum autofreien Tag. Auf einer 16 Kilometer langen Rundtour zwischen Nümbrecht und Waldbröl gehört die Straße an diesem Tag ganz den Radfahrern, Inlinefahrern oder Walkern. Premiere hat in diesem Jahr die geführte Runde auf dem Einrad. Internationale Comedy-Kunst in MoersAm Niederrhein werden an diesem Wochenende die Lachmuskeln strapaziert. Auf dem Internationale Comedy Arts Festival Moers darf  noch bis Sonntag gelacht und gestaunt werden. Mit auf dem Programm stehen u.a. das Chaostheater Oropax und der Comedien Ingo Oschmann.