12.11.2009 - 18:08

Nachrichtenarchiv 12.11.2009 18:08 Ausflugs- und Reisetipps

<a target="_blank" href="http://www.wachtberg.de"> Martinsmarkt im Töpferdorf </a><br><br> Auch wenn St. Martin eigentlich schon vorbei ist: In Wachtberg-Adendorf im Rhein-Sieg-Kreis geht der Martinsmarkt noch bis diesen Sonntag. Der Ort blickt auf rund 300 Jahre Töpfertradtition zurück. Entsprechend heiß geht es dann auch her: Der aufgebaute Töpferofen kann nämlich bis zu 1000 Grad heiß werden. Ein Fachmann beantwortet alle Fragen rund um das Töpfergut, das natürlich auch zum Verkauf steht.

Roger Melis - ein "Meister des Ostdeutschen Fotorealismus"An diesem Samstag wird im Suermondt-Ludwig-Museum in Aachen eine Ausstellung über Roger Melis eröffnet. Titel: „Roger Melis. Fotografien 1965 - 1989". Die Ausstellung zeigt rund 150 Bilder des Berliners. Roger Melis wird zu Recht als Meister des Ostdeutschen Fotorealismus bezeichnet. Seine Bilder gaben der neuen deutschen Literatur ein "Gesicht", Porträts aus seiner Kamera sind längst im nationalen Gedächtnis gespeichert und die Sicht auf Ostdeutschland hat er mitgeprägt. Rettung für den "Rheinischen Rambur"Wie knackig frisch alte Obstsorten sein können, erfahren Besucher bald im Rheinischen Obstsortengarten. In Wassenberg entsteht das neue Refugium für alte, vom aussterben bedrohte Sorten wie der Apfel "Rheinischer Rambur", die Birne "Bocketer Grüne" oder der Blutpfirsich. Aus der Taufe gehoben wird es an diesem Samstag mit einem ersten Pflanzfest, bei dem 80 Bäume von 40 verschiedenen Sorten gesetzt werden. Fachleute stehen dann Besucher mit Rat und Tat zur Seite. Landpartie mit Bränden, Säften und LikörenUm Brände, Säfte und Liköre dreht sich eine Ausflugsfahrt zu Land und Leuten an diesem Sonntag rund um Bonn. Die Rheinische Landpartie führt per Bus durch eine der fruchtbarsten Regionen in Deutschland. Teilnehmer lernen mit der Meckenheimer Obstmeile und dem Vorgebirge auf der linken Rheinseite Teile einer Kulturregion kennen, die zu den Hochburgen der Obst- und Gemüseerzeugung gehört. Die Fahrt dauert maximal 5 Stunden.