10.12.2009 - 18:18

Nachrichtenarchiv 10.12.2009 18:18 Ausflugs- und Reisetipps

<a target="_blank" href="http://www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de"> Bergischer Advent im Freilichtmuseum</a><br><br> Zum "Advent im Museum" lädt das LVR-Freilichtmuseum Lindlar an diesem Sonntag ein. Handwerker verkaufen in den dekorierten Stuben der historischen Museumsgebäude Lichterschmuck, Weihnachtsdekorationen und andere handgefertigte Erzeugnisse - und bei ihrer Arbeit lassen sie sich sogar über die Schulter schauen. So wird vor den Augen der Museumsbesucher geschmiedet, geschnitzt, gestickt und gefilzt. Kinder sind unter anderem zum Weihnachtsbasteln und Kerzenziehen eingeladen. Frisches Weihnachtsgebäck aus dem Holzofen, weihnachtliche Küche und Glühwein sowie Chöre und Instrumentalmusik sorgen für vorweihnachtliche Stimmung.

Darwin und die Entstehung der ArtenDas Museum König in Bonn würdigt mit der Sonderausstellung "Darwin und die Entstehung der Arten" die herausragenden Leistungen eines der bedeutendsten Naturforscher- Charles Darwin. Aber wie wurde vor Darwins revolutionärer Evolutionstheorie die Mannigfaltigkeit der Organismen erklärt? Wie wurden damals die faszinierenden Anpassungen der Arten an ihre Umwelt interpretiert? Diese und weitere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet. An diesem Sonntag gibt es dazu noch ein Extra für Kinder zwischen 4 und 6: Für sie gibt es ab 11 Uhr eine besondere Expedition rund um die Erde. Reiseandenken zum Mitnehmen inklusive. Fit durch den AdventWer sich trotz der vielen kulinarischen Verlockungen im Advent fit halten will, der kann das an diesem Sonntag beim "Siebengebirgs-Marathon Aegidienberg" tun. Für die nicht ganz so fitten gibt es gleichzeitig auch den Halbmarathon. Start ist um 10 Uhr am Gangpferdezentrum in Aegidienberg. Mitmachen können alle, die 18 Jahre und älter sind. Die Strecke ist landschaftlich schön, aber auch anspruchsvoll. Sie führt größtenteils über befestigte Wald- und Wanderwege. Beim Marathon müssen 650 Höhenmeter, beim Halbmarathon 350 Höhenmeter bewältigt werden.