08.10.2010 - 08:19

Nachrichtenarchiv 08.10.2010 08:19 Ausflugs- und Reisetipps "Region Nahe"

Bauernmarkt in Bad Kreuznach<br><br> Einen Tag der offenen Tür feiert am Samstag das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum in der Rüdesheimer Straße. Der angegliederte Bauernmarkt feiert dort sein 18ähriges Bestehen. Gerade in der Erntezeit werden die Produzenten viel frisches Obst und Gemüse im Angebot haben und die Kinder dürfen sich auf einige Attraktionen freuen. 40 Landwirte bieten "Qualität aus der Region" zum Probieren und Kaufen an. Außerdem gibts Kunsthandwerk und Infos zu Ernährung, Natur und Freizeit. Durch ein interessantes Rahmenprogramm mit Aktionen für Alt und Jung wird der Bauernmarkt zu einem echten Erlebnis.

Mittelaltermarkt in Bad Münster am Stein-Ebernburg

"Wohlan, es sei!" Zünftig her geht es an diesem Wochenende beim 25. Mittelalterlichen Markt in den engen verwinkelten Gassen Ebernburgs. Vielen gilt dieser Markt als eines der schönsten Mittelalter-Spektakel in Deutschland. Der Handwerkermarkt mit über 100 Ständen findet im alten Ortskern unterhalb der Burg statt. Auf den Nahewiesen messen sich stolze Ritter in spektakulären Zweikämpfen. Der Schultheiß der Gemeinde lädt zudem zu Speiß und Trank! "An dieser Stätten muss keine Kehle verdorren, die Wirtsleut haben bestens vorgesorgt um Euch vor knurrenden Mägen zu bewahren."

Jazz in Bad Kreuznach

Jazz vom Feinsten versprechen der Star-Trompeter "Rod Mason & His hot five" im Staatsweingut. Am Sonntag morgen laden sie zur Matinee zwischen 11 und 15 Uhr.  Authentisch, traditionell und basierend auf der New Orleans und Chigaco-Ära. Rod Mason gilt heute als einer der ausgereiftesten und technisch versiertesten Trompeter in der Nachfolge Louis Armstrongs. Sein zupackendes zwingendes Trompetenspiel begeistert die Zuhörer. Der englische Trompeter hat über fünf Jahrzehnte sowohl auf der heimischen Insel als auch auf dem Kontinent Jazzgeschichte mitgeschrieben.

Seelische Gesundheit für Bad Kreuznach

Zum 10. Tag der seelischen Gesundheit lädt die psychosoziale Arbeitsgemeinschaft PSAG am Samstag zwischen 10 und 15 Uhr in das Haus des Gastes ein. Thema in diesem Jahr ist die "Arbeit als wesentlicher Faktor für die seelische Gesundheit". Die Mitglieder möchten Wege aufzeigen, wie Arbeitgeber in ihrem Betrieb Menschen mit Behinderung als wertvolle Mitarbeiter integrieren können. Der Aktionstag lädt Arbeitgeber und Betroffene ein, sich über Chancen und Fördermöglichkeiten der beruflichen Wiedereingliederung zu informieren. Kompetente Netzwerkpartner beraten dabei konkret über finanzielle Fördermöglichkeiten und Integrationshilfen.