08.10.2010 - 08:19

Nachrichtenarchiv 08.10.2010 08:19 Ausflugs- und Reisetipps "Region Nahe"

Bad Kreuznach <br><br> Hanna Cauer, Marie Probeck, Franziska Puricelli sind nur drei Frauennamen, die für eine ganze Anzahl von berühmten Frauen in der Kreuznacher Stadtgeschichte stehen. Ihr Schaffen und Wirken stehen im Mittelpunkt einer Stadtführung am Samstag Abend durch die Innenstadt. Um 18.00 Uhr begrüßt Stadtführerin Doris Helmstädt die Teilnehmer am Originale-Brunnen am Kornmarkt und begibt sich mit ihnen auf die Spuren der Frauen, die die Stadtgeschichte maßgeblich mit geprägt haben.

Bad Kreuznach

ChansonSoir - so lautet der Programmtitel des Konzertabends im Dietrich-Bonhöfferhaus. ChansonSoir ist eine Non-Profit Initiative, die von Liedermacher Lukas, seiner Ehefrau sowie einigen befreundeten Liedermachern initiiert wird. ChansonSoir bietet einerseits talentierten Liedermachern eine Bühne und andererseits einen interessiertem Publikum ein niveauvolles Konzert. Am Samstag Abend nimmt Chris Lauffs aus Seeheim-Jugenheim seine Zuhörer mit auf eine Reise durch die Zeit.  Blauer Moment kommt aus Heidelberg: dieses Duo verpackt, wie die beiden selbst sagen, tiefste Poesie in sanfte Balladen, die zum Träumen und Mitsingen einladen und mit dabei ist auch Liedermacher Lukas selbst. Am Samstag um 20.00 Uhr.

Bad Kreuznach

Zum Museumstag veranstaltet die Sparkasse Rhein-Nahe rund um das Schlossparkmuseum ein buntes Kinderfest, mit Musik, Mitmach-Aktionen, Leckereien, Spiel und Spaß. Der Eintritt ist frei. In der Römerhalle werden die rekonstruierten Wandmalereien aus der römischen Villa von Dr. Angela Nestler-Zapp vorgestellt, Klangreisen in die Musik der Antike der Griechen, Kelten und Römer, römisches Alltagsleben mit Römischer Wachstafelproduktion, römischer Schreibstube, Metallarbeiten und der Taverna Culina Romana sind nur einige Schlaglichter am Museumstag in der Römerhalle.

Im Puppenmuseum dreht sich vieles um Cornelia Funke und ihre Helden. Als Marionettenspiel stehen auf der Openairbühne vor dem PUK die Bremer Stadtmusikanten auf dem Programm. Kinderschminken, Fotografierstation, Würstchenstand und Küchentheke des Fördervereins vor dem PuK sorgen für weiteres Amüsement.

Guldental

Rita Mädel und Georg Wagner veranstalten wieder - in Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat St. Martin anlässlich der Jubelkommunion - ein Schnitzelessen in der Hilberschemer Stubb in Guldental. Es gibt zwischen 11.30 Uhr und 15.00 Uhr verschiedene Schnitzelvariationen mit Pommes und Salat zum Preis von 8.00 €. Wer möchte, kann die verschiedenen Schnitzelarten auch als Essen mit nach Hause nehmen. Ein Spendenanteil von 4,00 € pro Essen wird sofort in einen Spendentopf eingezahlt. Der Erlös ist für den Kirchbauverein St. Martin und ein soziales Projekt bestimmt. Die Pfarrgemeinde St. Martin freut sich über einen regen Besuch.