08.10.2010 - 08:19

Nachrichtenarchiv 08.10.2010 08:19 Ausflugs- und Reisetipps NRW

<a href="http://www.odysseum.de" target="_blank">Rhein ins nasse Vergnügen!</a><br><br> Im Abenteuer-Wissenspark Odysseum in Köln dreht sich das Sommerprogramm rund ums Wasser: "R(h)ein ins nasse Vergnügen" heißt die Aktionsausstellung zum ökologischen Fußabdruck des Menschen. An zahlreichen Experimentiertischen haben Groß und Klein die Möglichkeit, mehr über die physikalischen Eigenschaften des Wassers zu erfahren. Eine große Wasserbaustelle und die Rutschbahn "Wild Splash" sind für Selbstversuche da. Ab diesem Wochenende gibt es auch eine Ferienbetreuung für die Kleinen.

Solinger raubt den Schlaf

In Solingen wird jetzt die Nacht zum Tag: Am Samstag sorgt die erste Solinger KulturSommerNacht dafür, dass die Schlafenzeit verkürzt wird. Lichtinstallationen, Musik, Tanz, Führungen, Lesungen und Zauberei stehen auf dem Programm. Insgesamt elf Kulturstationen, darunter das Deutsche Klingenmuseum, Schloss Burg und das LVR-Industriemuseum, bieten vielfältige Aktionen im Mondschein: In den Bussen der Stadt wartet sechs Stunden lang Poetry Slam, Comedy und Schauspielerei auf die Fahrgäste.

Am Rursee leuchten die Flammen

Am Rursee brennt es wieder. Nicht nur Feuerwerksraketen werden an diesem Wochenende beim großen Volksfest "Rursee in Flammen" abgebrannt. Auch Öfen, Grills und Kochplatten glühen auf zwei Märkten, die sich an der Seeuferpromenade ausbreiten. Weitere Programmpunkte sind abendliche Seefahrten mit Musik und Tanz sowie der Drachenboot-Rurseecup, der zum Kräftevergleich einlädt. Hoch hinaus geht es bei einer Greifvogelschau in Rurberg, bei der am Sonntag Weißkopfseeadler, Falken und Uhus eine Flugshow bieten. Höhepunkt des Volksfestes ist das große Feuerwerk am Samstagabend.

Ein Volksfest zu ehren des Heiligen Liborius

Eines der größten und ältesten Volksfeste Deutschlands ist das Liborifest in Paderborn. Rund 1,5 Millionen Besucher werden erwartet. Die Innenstadt wird zu einer großen Kirmes-, Markt- und Partymeile und etwa 100 Konzerte, Theater und Kabarettveranstaltungen werden geboten. Seinen Ursprung hat das Liborifest in der Überführung der Reliquien des heiligen Liborius von Le Mans nach Paderborn im Jahre 836. Auf dem Programm steht deshalb auch Aussetzung des goldenen Schreins mit den Reliquien des heiligen Liborius, die live von domradio.de übertragen wird.