06.08.2009 - 15:30

Nachrichtenarchiv 06.08.2009 15:30 Ausflugs- und Reisetipps

<a target="_blank" href="http://www.koelntourismus.de"> Führungen durch das RheinEnergie Stadion</a><br><br> Köln hat ihn wieder: Lukas Podolski, Stürmer des 1.FC Köln, trägt ab der kommenden Saison wieder seine Heimspiele im RheinEnergie Stadion aus. Aber: wo ziehen sich die Bundeslia-Stars eigentlich um und wie sehen die Entspannungsräume aus? Wer mehr zur Geschichte, Architektur und zum wichtigsten Mieter des Stadions, dem 1. FC Köln, erfahren möchte, kann an einer geführten Tour teilnehmen. Natürlich erfährt man hier auch unterhaltsame Anekdoten und Kuriositäten aus dem Stadionleben. Die Führung durch das RheinEnergie Stadion findet an diesem Samstag statt.

Wanderung mit den RömernZiemlich genau 2.000 Jahre nach der Varusschlacht tauchen in Tecklenburg am Teutoburger Wald die Römer wieder auf: Auf dem Gelände der alten Burgruine organisiert die "Römercohorte Opladen" an diesem Wochendende ein Römerlager. Die Gruppe präsentiert den Alltag und das Leben eines römischen Legionärs. Das Lager der Kohorte ist dabei bis ins Detail nach original antikem Vorbild entworfen. Kostproben römischer Speisen und Getränke dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Außerdem werden antike Frisuren, Kosmetik und Kleidung von damals gezeigt. Highlight ist am Sonntag die "Römerwanderung" entlang des Hermannsweges. Von Kutschenkorso bis PferdefussballZum sechsten Mal öffnen an diesem Wochenende im münsterländischen Greve wieder Reitsport- und Pferdebetriebe ihre Stalltore: Pferdefreunde können dabei einen Kutschenkorso auf der "Kulturroute Kaltblut" bewundern, beim Pferdefußball dabei sein oder sich über therapeutisches Reiten informieren. Monschau KlassikSchon zum 10. Mal finden in diesem Jahr die Festspiele Monschau Klassik statt. An diesem Wochenende geht es los und bis nächste Woche Sonntag dürfte eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Denn in diesem Jubiläumssommer stehen ganz große Namen auf dem Programm. Am kommenden Mittwoch tritt zum Beispiel die Klassik-Rock-Band „Barclay James Harvest" auf und zum Finale am 16. August wird das Beste aus Aida, La Traviata, Nabucco und Co. Bei der Verdi-Gala gezeigt.