04.08.2011 - 18:09

Nachrichtenarchiv 04.08.2011 18:09 Ausflugs- und Reisetipps NRW

Asterix-Fantreffen im Ruhrpott<br><br> In Haltern am See gibt es am Samstag und Sonntag ein internationales Fantreffen rund um den bekannten Gallier. Stattfinden wird es im LWL-Römermuseum in Haltern am See. Im Museum ist parallel dazu eine Sonderausstellung um Asterix. Zu bestaunen gibt es über 500 Sammlerartikel aller Art. Sei es ein Asterix-Schulranzen, Wildschwein-Pastete oder Geld mit Asterix-Aufdruck. Für Fans von Asterix und Obelix eine gute Empfehlung. Geöffnet ist das LWL-Römermuseum in Haltern von 10 bis 18 Uhr.

Tag des offenen Stalles

Viele Pferde-Stärken gibt es bei der gleichnamigen Aktion im Münsterland. Ponyhöfe, Reitschulen, Reiterhöfe und ähnliche Betriebe öffnen dieses Wochenende ihre Türen. So kann man in der ganzen Region einmal einen Blick hinter die Stall-Kulissen werfen und sogar selbst aufs Pferd steigen. Alle Teilnehmer der Aktion finden Sie bei uns im Internet.

Musical-Geschichte in der Eifel

Zum Abschluss des Festivals "Monschau-Klassik" gibt es am Sonntag eine Zusatzvorstellung des Musical "My Fair Lady" zu bestaunen. Der Broadway-Klassiker, damals verfilmt mit Audrey Hepburn, ist der Abschluss eines einwöchigen Festivals auf der Burg Monschau. In dem Stück geht es um die Frage, ob man aus einem einfachen Blumenmädchen innerhalb kürzester Zeit eine Lady machen kann. Die erste Vorstellung war komplett ausverkauft, weshalb es eine Zusatzvorstellung gibt. Begleitet wird das Schauspiel von den Kölner Symphonikern. Karten kosten circa 40€, Beginn ist um 16 Uhr.

Ruhrpott-Riesenkirmes vor Abschluss

In Herne geht dieses Wochenende die Cranger Kirmes zu Ende. Noch bis Sonntag hat man Zeit, das größte Volksfest Nordrhein-Westfalens zu besuchen. Attraktionen sind zum Beispiel eine Achterbahn mit fünf Loopings, sowie ein 56 Meter hohes Riesenrad. Zum 576. Mal gibt es die Riesenkirmes. Als Erinnerung an die Historie des Volksfestes ist ein Pferdemarkt mit Reiterspielen und Springvorführungen eröffnet. Natürlich warten auch Karussell, Geisterbahn, Biergärten und Autoscooter auf Besucher. Öffnungszeiten am Samstag von 14 bis 2 Uhr, am Sonntag von 12 bis 24 Uhr. Eintritt ist wie immer frei, nur die Attraktionen kosten Geld.