31.01.2011 - 13:16

Museen an Rhein und Ruhr "Eine großartige Landschaft"

Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland Nordrhein-Westfalen ist reich an Kultur. Vor allem prägen die Museen die Kulturlandschaft. Und trotz aller Finanzknappheit schaffen es die Kommunen und andere Träger immer wieder, neue und aufregende Museen zu bauen.

Ein Beispiel ist das neue Kunstquartier mit dem Karl-Ernst-Osthaus- und Emil-Schumacher-Museum in Hagen oder das Kunstquartier in Köln mit dem neuen Völkerkundemuseum. Außerdem bemühen sich die museumspädagogischen Dienste wie zum Beispiel in Köln, die Kunst der Museen zeitgemäß Jung und Alt zu vermitteln.