31.05.2010 - 14:49

Dom und Domschatz von Halberstadt Mittelalterliche Pracht

Egal aus welcher Richtung sich man der Stadt am Fuße des Harzes nähert: die Stadtsilhouette von Halberstadt ist eine Pracht. Schon von weitem sind die sakralen Bauwerke sichtbar, die Liebfrauen- und Martinkirche und vor allem der gotische Dom. Vor 1000 Jahren wurde mit dem Bau begonnen, 1491 wurde der Dom geweiht.

Kriegsbomben beschädigten ihn stark, doch schon zu DDR-Zeiten wurde er restauriert. Mittelalterliche Glasfenster und das Triumphkreuz locken die Besucher, ebenso der umfangreiche Kirchenschatz. Ein einzigartiges Ensemble, das nur deshalb erhalten blieb, weil über 200 Jahre lang ein konfessionell gemischtes Domkapitel zuständig war.