23.04.2009 - 10:50

Auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela Pilgern im Zeichen der Muschel

Über den Jakobsweg nach Santiago de Compostela ist in den letzten Jahren viel geschrieben worden. Reisende zu Fuß, auf dem Fahrrad, mit einem Esel als Begleitung, allein oder in Gruppe haben über ihre Eindrücke und Erlebnisse berichtet und jeder hat in seinen Erzählungen einen eigenen Fokus. <a target="_blank" href="http://www.licoverlag.de/artikel/40151-pilgern-im-zeichen-der-muschel/"> Martin Thull</a> hat seinen Fokus auf Praktisches beim Pilgern gerichtet - was gehört in den Rucksack, warum muss bei der Routenplanung Raum sein für Überraschendes oder muss man Angst vor streunenden Hunden haben...

Außerdem:GartenreisenHortensien blühen blau in dichten Hecken , Rosen verströmen ihren Duft und dichter grüner Rasen soweit das Auge reicht - in solcher Umgebung geht Gartenfreunden das Herz auf und zwar nicht nur zu Hause im eigenen Grün, sondern auf Reisen zu den schönsten Gärten dieser Welt. Ulrike Kocher organisiert den Blick über den die Gärtenzäune unserer europäischer Nachbarn.