29.11.2015 - 20:00

Neue CDs zur Adventszeit "Machet die Tore weit"

Der Carus-Verlag setzt sein umfassendes Liederprojekt fort. Von den Benelux-Ländern über Venezuela bis hin zu Australien hat der Verlag ganz unterschiedliche Weihnachtslieder gesammelt und als Noten und auf CD herausgegeben. Auch die Kölner Dommusik hat eine neue CD vorgelegt mit Gesängen zu den Heiligen Drei Königen.

Der Verlag Kölner Dom hat ein Buch mit Darstellungen der Heiligen Drei Könige, die sich im Dom als Gemälde oder Fenster befinden, herausgegeben. Mit dem 23. Juli 2014 begann für den Kölner Dom das Dreikönigenjahr, das Jubiläum zum 850. Jahrestag der Übertragung der Reliquien der Heiligen Drei Könige nach Köln. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres und zur Verabschiedung von Dompropst Norbert Feldhoff in den Ruhestand erschien das Buch vor wenigen Wochen. Als angemessenen Ort für die Unterbringung der sterblichen Überreste der Heiligen Drei Könige wurde der Kölner Dom im Mittelalter errichtet. Entsprechend viele Darstellungen gibt es im Dom. Dem Buch mit den hochwertigen Abbildungen ist noch eine CD beigelegt, auf dem sich 17 Chor- und Orgelwerke aus ganz unterschiedlichen Jahrhunderten und Ländern finden, die die Heiligen Drei Könige thematisieren. Ausführende waren die vier Chöre am Kölner Dom und die Frauenschola Ars Choralis Coeln unter der Leitung von Maria Jonas. Auch Domorganist Winfried Bönig ist auf der CD vertreten.

Moderation: Mathias Peter