09.04.2012 - 22:08

Musik zum Weißen Sonntag und Frühling "Lob der Schöpfung"

Ostern ist genau eine Woche her, am 15. April feiert die Kirche den Weißen Sonntag und wir sind mitten im Frühling. Beide Aspekte kommen in dieser Sendung vor – denn zwischen Ostern und dem Frühling gibt es viele Querverbindungen. Ostern ist theologisch gesprochen das Fest der neuen Schöpfung. Die alte ist vergangen, durch den Kreuzestod Jesu beginnt die neue Schöpfung. Und so wie nach dem langen Winter im Frühling die Natur neu ausschlägt und aus totem Holz plötzlich neue Triebe kommen, so überwindet aus christlicher Sicht Jesus im Sterben am Kreuz endgültig den Tod. Und gerade im Frühling zeigt die Natur ihr schönes Gesicht - entsprechende Musik erklingt in "Musica".

Robert Schumann: "Frühlingssinfonie"
Antonio Vivaldi: "Frühling" aus den "Vier Jahreszeiten"
Joseph Haydn: "Der Frühling" aus dem Oratorium "Die Jahreszeiten"