09.10.2009 - 18:02

Musik von Francesco Scarlatti in "Musica" "Nur der kleine Bruder?"

Francesco Scarlatti - heute ist er fast vergessen. Bekannt ist sein Bruder Alessandro, der als einer der dominierenden Komponisten des italienischen Hochbarocks im 18. Jahrhundert gilt. Alessandro war vor allem berühmt für seine mehr als hundert Opern und 800 Kantaten. Auch sein Sohn Domenico Scarlatti wurde berühmt - und zwar durch sein meisterhaftes Cembalospiel. Seine Sonaten für Cembalo legten den Grundstein für seine Popularität. Heute fast vergessen ist dagegen Domenicos Onkel und Alessandros Bruder, Francesco Scarlatti. Doch die Werke, die sich von ihm erhalten haben, zeigen, dass auch Francesco ein begabter Komponist war.

Zeit seines Lebens stand Francesco im Schatten seines berühmten Bruders Alessandro Scarlatti. Obwohl er eine ähnlich gute musikalische Ausbildung erhielt, verlief sein Künstler-Dasein weniger erfolgreich. Auf mehrere Stellen als Kapellmeister bewarb er sich im Laufe seines Lebens vergeblich, er wurde aber immerhin erster Kapellmeister beim Vizekönig. Programm in der Sendung:Psalmvertonung "Dixit Dominus" für Chor und Solisten von Francesco ScarlattiSinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 von Ludwig van Beethoven"Brich den Hungrigen dein Brot" Kantate für Chor und Orchester von J. S. Bach