25.06.2010 - 13:43

Musik aus der berühmtesten Kapelle der Welt "La Capella Sistina"

Aufgrund ihrer fantastischen Innenausmalung durch Botticelli und Michelangelo gilt sie kunsthistorisch als etwas ganz Besonderes; in ihrer Funktion als Kapelle des Papstes und Ort der Papstwahl hat die Sixtinische Kapelle im Vatikan bis heute eine herausragende Bedeutung. Auch musikalisch ist das 1483 eingeweihte Gotteshaus von großer Wichtigkeit. Denn nach ihr ist auch der dortige Chor benannt, der vor allem bei den Gottesdiensten mit dem Papst im Petersdom singt. Berühmte Musiker wie Giovanni Pierluigi da Palestrina wirkten in dem Chor; der mehrstimmige Gesang in der Sixtinische Kapelle wurde in der Renaissance zum Vorbild für die gesamte Kirchenmusik. Eine Auswahl an Werken, die für den Chor geschrieben wurden, gibt es in der Sendung "Musica".