04.10.2009 - 16:01

"Musica" mit Konzerttipp von Markus Stenz "Des Schöpfers Lob"

In einer Woche erklingt am Sonntag bis Dienstag in der Kölner Philharmonie von Joseph Haydn das berühmte Oratorium "Die Schöpfung". Dirigent ist Markus Stenz. Der Gürzenich-Kapellmeister stellt in seinem Konzerttipp für "Musica" das Werk und die Besetzung der Konzerte vor – die Kölner Dommusik stellt mit dem Vokalensemble Kölner Dom den Chor. Haydn schrieb das dreiteilige Werk in der Zeit von 1796 bis 1798. Inspiriert wurde er durch die Oratorien von Georg Friedrich Händel.

"Die Schöpfung" beschreibt die Erschaffung der Welt - wie sie im Buch Genesis der Bibel geschildert wird. Haydn komponierte das Werk für drei Gesangssolisten, vierstimmigen Chor und Orchester.Weiteres Programm in "Musica":Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83Niccolò Paganini: Violinkonzert Nr. 2 h-moll