07.11.2008 - 15:46

Markus Stenz über das vierte Sinfoniekonzert "Klang perfektioniert!"

Mendelssohn-Bartholdy, Prokofjew und Beethoven stehen im Zentrum des Sinfoniekonzertes - vor allem mit dem Bonner Komponisten hat sich Markus Stenz und das Gürzenichorchester beschäftigt. Dadurch konnte ein ganz besonderer Klang erarbeitet werden.

09./10./11.11.2008 Sonntag 11:00 Uhr, Montag und Dienstag 20 UhrGürzenich-Orchester Köln 4. SinfoniekonzertMullova, Viktoria ViolineGürzenich-Orchester Köln Stenz, Markus DirigentFelix Mendelssohn Bartholdy Ouvertüre zu "Ruy Blas" c-Moll op. 95 (1839)Nach Victor HugoLento (alla breve) - Allegro molto (alla breve)Sergej Prokofjew Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 63 (1935)Allegro moderatoAndante assai - Allegretto - Andante assaiAllegro, ben marcatoLudwig van Beethoven Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 (1801-1802)Adagio molto - Allegro con brioScherzo. AllegroAllegro molto3. Akt Gürzenich-Orchester Köln Kölner PhilharmonieVorverkausfsbeginn: 09.07.2008€ 9,- 13,- 15,- 20,- 23,- 30,- € 20,- Chorempore (Z)