02.07.2010 - 16:36

Magnifikat-Vertonungen von Franz Schubert und G. M. Hoffmann "Voll Jubel"

Am 2. Juli feiert die Kirche das Fest "Mariä Heimsuchung". Zentral dabei ist der Besuch der Maria bei Elisabeth. Maria sucht sie also "heim", ohne dass das im Geringsten negativ gemeint wäre wie es der heutige Gebrauch des Wortes "Heimsuchung" vielleicht vermitteln könnte. Im Gegenteil: im Gespräch zwischen den beiden Frauen entwickelt sich ein Dialog, an dessen Ende Maria ihren Lobpreis Gottes, das "Magnifikat" spricht. In der Musikgeschichte ist dieser Text von vielen Komponisten vertont worden – eine Auswahl an Werken gibt es in "Musica" zu hören.

Außerdem: zum Ende der Spielzeit stellt Generalmusikdirektor Markus Stenz in der Sendung das Programm des 12. Sinfoniekonzertes in der Kölner Philharmonie vor, bei dem neben dem Gürzenich-Orchester Köln auch die Knaben und Mädchen der Chöre am Kölner Dom mitwirken.