15.09.2011 - 12:30

Konzertmitschnitt vom Klavierfestival Lindlar "Musik als universelle Sprache"

Mit einem umfangreichen Programm hat die Gemeinde Lindlar vom 24. Juli bis 5. August 2011 das dortige erste Internationale Klavierfestival begangen – aus dem Meisterkurs um Prof. Falko Steinbach hat sich ein ganzes Festival entwickelt mit zahlreichen Konzerten in der Gemeinde im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen. Am 31. August gab es ein Gesprächskonzert mit Prof. Steinbach, der zu Werken von Johann Sebastian Bach, Jehan Alain und Franz Liszt eine Einführung gab. In "Musica" gibt es Auszüge von diesem Konzert zu hören. Außerdem: am 24./25. September wird zum 25jährigen Bestehen der Kölner Philharmonie Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 8 aufgeführt (20 Uhr). Das Werk ist besser als "Sinfonie der Tausend" bekannt. Auch die Chöre der Dommusik sind an den Konzerten beteiligt.

Am 15. September war der Gedenktag "Gedächtnis der Schmerzen Mariens". Zu diesem Tag gehört die Sequenz "Stabat Mater". Dieser Text ist ein mittelalterliches Gedicht, das die Gottesmutter Maria in ihrem Schmerz um den Gekreuzigten besingt. Der Beter des Textes identifiziert sich mit Maria, die unterm Kreuz steht und den Tod ihres Sohnes beweint. In "Musica" erklingt die berühmte Vertonung von Giovanni Battista Pergolesi.